Dienstag, 12. November 2019

Nachrichten > Sport und Freizeit

3:5-Heimniederlage für Eberbacher Schachspieler

(bro) (tiw) Gegen den starken Schach Club aus Malsch war für die Eberbacher gestern nicht viel zu holen.

Nach drei ausgeglichenen Partien und den sich daraus ergebenden Punkteteilungen verlor man zwei Partien und lag damit klar zurück. Timo Wäsch konnte durch einen Sieg am ersten Brett zumindest einen vollen Punkt einfahren. Sein Gegner opferte eine Figur, um einen Mattangriff zu starten, diesen konnte Wäsch jedoch parieren und mit der Mehrfigur den Sieg einfahren. Am sechsten Brett kämpfte Wolfgang Sigmund lange um den Sieg, als Eberbach jedoch durch eine weitere Niederlage uneinholbar hinten lag, willigte er in das Remisangebot seines Kontrahenten ein. Somit wurde der Mannschaftskampf mit 3 zu 5 verloren.

24.03.14

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de