Dienstag, 16. Juli 2019

Nachrichten > Sport und Freizeit

Das traditionelle Volksfest in der Au hat begonnen


Bürgermeister Peter Reichert (l.) mit Roland Brandt von der Distelhäuser-Brauerei beim Fassanstich, rechts hinten der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Lars Castellucci und der Bürgermeister von Oberzent, Christian Kehrer (v.l.). (Fotos: Hubert Richter)

(hr) Mit dem Fassbieranstich im Festzelt, begleitet vom Eberbacher Fanfarenzug und drei donnernden Böllerschüssen, eröffnete Bürgermeister Peter Reichert heute Abend den 83. Eberbacher Kuckucksmarkt.

Bevor der Jahrmarkt in der Au am kommenden Dienstagabend, 28. August, mit dem großen Feuerwerk zu Ende geht, können die Gäste viel erleben. Fahrgeschäfte, Bewirtungsstände und -zelte sowie zahlreiche Händler sorgen für das echte Volksfestfeeling. Immer wieder gibt es Unterhaltungsmusik, Frühschoppen am Samstag und Sonntag, und am Sonntagabend soll beim Trachtenabend mit Bierzeltwettbewerb im großen Zelt so richtig die Post abgehen. Am Montag steht ab 14.30 Uhr im Stadion neben dem Kuckucksmarkt das Kinderfest auf dem Programm, und am Abend darf im Mostzelt der KG Kuckuck Karaoke gesungen werden. Vom Eberbacher Kuckucksmarkt nicht wegzudenken ist auch die Fleckviehrinderschau, die am Dienstag um 9.30 Uhr beginnt.

Da die Parkplätze in der Au begrenzt sind, sollten Gäste möglichst den Bussonderverkehr der Stadtwerke nutzen oder mit der Neckarfähre übersetzen. Weitere Infos zum 83. Eberbacher Kuckucksmarkt gibt es im Internet (Link s.u.).

Infos im Internet:
www.eberbacher-kuckucksmarkt.de


24.08.18

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de