Freitag, 18. Oktober 2019

Nachrichten > Sport und Freizeit

Eberbacher holt sein bisher bestes WM-Ergebnis


(Foto: Kiefer Racing)

(hr) Der Eberbacher Motorradsportler Lukas Tulovic holte in seinem achten WM-Rennen In der Moto2-Klasse heute seine ersten WM-Punkte.

Nach anstrengenden 24 Runden auf dem historischen TT Circuit in Assen (Niederlande) kam der 19-jährige WM-Neuling als 13. über die Ziellinie. Gestartet war er auf dem wenig aussichtsreichen Platz 27. Die ersten drei WM-Punkte bedeuten für Tulovic einen Meilenstein in seiner noch jungen Karriere.
Im Rennen konnte der Eberbacher einige Positionen gut machen, profitierte aber auch von etlichen Stürzen und Ausfällen anderer Fahrer. Tulovic nach dem Rennen: "Dass es im Ziel zu Platz 13 reicht, hätte ich nie zu träumen gewagt. Ich dachte, es wird am Ende für die Top-20 reichen, aber mehr nicht. Doch dass heute die ersten Punkte fällig waren, damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Es steht zwar schon auf Papier, trotzdem fällt es mir immer noch schwer zu realisieren, dass ich in der hart umkämpften Moto2-WM mein Punktekonto eröffnet habe.”

Bevor die Meisterschaft in einer Woche in die Sommerpause geht, wartet für Lukas Tulovic mit dem Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring noch ein wichtiges Event auf ihn.

30.06.19

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de