Freitag, 20. September 2019

Nachrichten > Sport und Freizeit

Licht und Schatten

(bro) (js) Nicht leicht hatten es die Damen 50 gegen den TC 65 Brühl und Gegnerinnen mit besseren Leistungsklassen. Nur Andrea Bansbach im Einzel und mit Dagmar Babovic im Doppel konnten ihnen Paroli bieten und zwei Matchpunkte zum 2:7 gewinnen.

Im Nachholspiel gegen den TC GW Buchen hatte die zweite Herrenmannschaft den Erfolg auf ihrer Seite. Joachim Schuler, Sebastian Geier, Kevin Juschka und Thorsten Redder beherrschten ihre Gegner in den Einzeln zum 4:2-Zwischenstand. In den Doppeln holten Geier/Juschka und Schuler/Daniel Sillak noch zwei Siegpunkte zum 6:3-Endstand dazu.

Die Oberliga 65 zeigten ein weiteres Mal ihre Überlegenheit in dieser Liga und besiegte die Spielgemeinschaft SG Ladenburg/TC GW Ladenburg mit 6:3. Josip Varga, Anton Ritter, Peter Keller und Erich Rothenberger dominierten ihre Einzel und danach noch zwei Doppel mit Ritter/Keller und Varga/Siegfried Lenhard.

Einen 5:1-Spielgewinn verzeichneten die Herren 60 Vierer-Mannschaft TC Eberbach/ TC Waldbrunn gegen TC BW Leimen. Eberhard Kuhnt, Ralf Mandel und Dieter Hauck gewannen ihre Einzel und anschließend beide Doppel mit Peter Ihrig/Kuhnt und Mandel/Hauck glatt in jeweils zwei Sätzen.

3:3 trennte sich die gemischte Mannschaft U 12 vom TC RW Sinsheim. Mit dem gleichen 3:3-Ergebnis warteten die Junioren U 12 gegen den TC Walldorf- Astoria auf. Henrik Naumann und Rouben Babakhani holten die Einzelpunkte und das Doppel Hendrik Wohlers/Babakhani gewann den dritten Punkt.

Bei der gemischten Mannschaft U 14 dominierte der weibliche Teil mit Valentina Ortega und Sophie Maier im Einzel und Doppel. Robin Lemberger und Daniel König konnten nach hartem Kampf im Matchtiebreak knapp ihr Doppel zum 4:2-Sieg gegen Sinsheim gewinnen.

Die Junioren U 16 spielten ausgeglichen 3:3 gegen TC Leutershausen/TC Heddesheim. Punktelieferanten waren : David Belcu und David Backfisch im Einzel und Phileas Karl/Tom Backfisch im Doppel.

Gegen den TC Aglasterhausen siegten die Junioren U 18 mit Karl Galmbacher und David Jakobi im Einzel. Beide Doppel Max Wuscher/Benedict Jung und Christobal Rupp/Jacobi erspielten im Matchtiebreak

Nach den Einzeln der Herren 40/1 mit Jochen Schmitt, Andrej Pajdakovic, Matthias Voigt, Armin Kapell und das Fehlen eines gegnerischen Spielers war die Partie vor den Doppeln schon mit 5:1 entschieden. Dazu kamen noch drei Punkte zum 8:1 aus den drei Doppeln. Das Team führt weiter die Tabelle an.

Ein glattes 8:1 Ergebnis erzielten auch die Damen 40/2 gegen TSG Baiertal- Schatthausen/TC Dielheim mit Andrea Bansbach, Antje Kapell, Anette Groß, Anne Weihrauch und Franziska Schmitt in ihren Einzeln. Alle drei Doppel gingen danach mit Dagmar Babovic/Bansbach, Kapell/ Katja Mandel und Schmitt/Claudia Palm auf das Konto der Eberbacherinnen.
Drei Einzel verzeichneten die Damen 40/1 gegen TC SG Heidelberg durch Karin Appel, Christiane Blank und Andrea Hegele zum 3:3-Zwischenstand. Mit zwei erfolgreichen Doppeln durch Appel/Hegele und Blank/Christine Nagler beendeten die Eberbacherinnen mit einem 5:4-Spielergebnis einen heißen Tag.

Eine 0:9 Schlappe mussten einmal mehr gegen bessere Gegner die Herren 60 hinnehmen.

Nur zwei Punkte konnte die erste Damenmannschaft gegen den TC Adelsheim für sich verbuchen. Patricia Laule und mit Charlotte Schalich im Doppel waren die einzigen Punktelieferanten.

Sebastian Geier und Jan Arneth von der zweiten Herrenmannschaft waren im Einzel siegreich gegen den TC Schlierstadt. Zwei Doppel mit Max Wuscher/Daniel Sillak und Geier/Arneth konnten die knappe 4:5-Niederlage nicht verhindern.

Beim Spiel der dritten Herrenmannschaft punkteten nur Jonas Mechler und zusammen mit Martin Feuerstein im Doppel gegen den TC Eschelbronn 2 zum 2:7.

Besser machten es die Junioren U 9 im Kleinfeld gegen Kurpfalz St. Ilgen/TC Nußloch. Lennard Schottmüller, Milla Babakhani und Oscar Pajdakovic siegten in den Einzeln zum 3:1-Zwischenstand. Alle vier zu spielenden Doppel konnten zum 7:1-Endstand von dem Eberbacher Team gewonnen werden.

02.07.19

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de