WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 12. November 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Genossen ehrten langjährige Parteimitglieder


Vorsitzender Rolf Schieck (r.) mit geehrten SPD-Mitgliedern. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung lud vorgestern der Eberbacher SPD-Ortsverein ein. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Der Vorsitzende Rolf Schieck konnte im Hotel "Zum Karpfen" fast 20 Genossinnen und Genossen begrüßen, unter ihnen auch fünf Mitglieder, die für ihre langjährige Parteizugehörigkeit ausgezeichnet wurden. Für 25 Jahre SPD-Mitgliedschaft erhielten Cornelia Rupp, Robert Ludäscher und Roland Scheurich eine von Siegmar Gabriel, Nils Schmied und Rolf Schieck unterschriebene Urkunde. Für 40 Jahre Unterstützung bei der "Verwirklichung der gesellschaftlichen Ziele" dankten die Sozialdemokraten den Mitgliedern Otto Pahl und Prof. Wolfgang Ovenscheidt.
Dankesworte an die Geehrten übergab Schieck auch im Namen des SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Lars Castellucci, der vorgestern wegen Koalitionsverhandlungen in Berlin nicht nach Eberbach kommen konnte.

Schieck ließ das vergangene politische Jahr Revue passieren und blickte in das neue Jahr, in dem auch die Kommunalwahl stattfinden wird. Besonders erfreut zeigte er sich über vier neue Mitglieder. David Müller, mit 18 Jahren das jüngste Eberbacher SPD-Mitglied, konnte er während der Sitzung persönlich das Parteibuch überreichen. Schieck berichtete über durchgeführte Veranstaltungen im vergangenen Jahr und über das Interesse am regelmäßig stattfindenden SPD-Bürgerforum.
Der frühere Vorsitzende Manfred Wernz erinnerte an den Wahlkampf zur Bundestagswahl und stellte fest, dass die Eberbacher SPD mit ihren Wahlergebnissen der beste Ortsverein im Rhein-Neckar-Kreis gewesen sei.
Ein dickes Plus in der Kasse konnte Kassenwart Dr. Ulrich Riethdorf vorweisen. Er versicherte, dass unter anderem der Wahlkampf zur Kommunalwahl finanziell gesichert sei.
Über die Arbeit innerhalb der Fraktion und im Gemeinderat berichtete Rolf Schieck. Die Arbeit mit dem neuen Bürgermeister sei "okay", es sei inzwischen ein Vertrauensverhältnis entstanden. Der Fraktionsvorsitzende ging auf die finanzielle Situation der Stadt ein und erläuterte die anstehenden Bauprojekte. Mit Blick auf die Kommunalwahl im Mai 2014 erklärte er, dass die SPD-Fraktion schon sehr früh nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten gesucht habe. Man wolle eine gute Mischung im Hinblick auf Alter und Geschlecht. Schieck befürchtet aber, dass nicht genügend Frauen kandidieren werden. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung mit Schwerpunkt Kommunalwahl sei bereits in Planung.

Aktuelle Informationen über den Ortsverein und die Arbeit der SPD-Fraktion seien regelmäßig auf der Website der SPD zu finden, sagte Schieck (Link s.u.). Schon vorgestern lud er die interessierte Bevölkerung zum nächsten Bürgerforum ein, das am 11. Dezember um 19 Uhr im Gasthaus "Grüner Baum" in Eberbach stattfinden wird. Anregungen, Vorschläge und Anträge können bis 9. Dezember an Rolf Schieck per Post oder per E-Mail geschickt werden.

Infos im Internet:
www.spd-eberbach.de


29.11.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

THW

KSR Kübler

HIK